Mein beruflicher Werdegang

Am 10.12.1951 wurde ich in Bauska/Lettland geboren. Als 8jähriger siedelten meine Eltern mit mir nach Heidelberg um. Dort wuchs ich auf, besuchte das humanistische Kurfürst-Friedrich-Gymnasium, das ich 1973 mit dem Abitur abschloss. Anschließend studierte ich Medizin an der Ruperto-Carola-Universität in Heidelberg und promovierte 1980 an der 1. Medizinischen Universitätsklinik bei Prof. Schettler über Vitamin-Stoffwechsel.

Von 1980 - 1984 arbeitete ich als wissenschaftlicher Assistent an der Medizinischen Universitätsklinik Bergmannsheil in Bochum. Diese ist eine Spezialklinik für Unfall-, Verbrennungs- und Intensivmedizin. Dort habe ich u. a. Notarztwagen gefahren, in der Intensivmedizin sowie Gastroenterologie, Kardiologie, Radiologie und Pulmolgie meine Ausbildung erhalten.

Von 1984 - 1986 arbeitete ich als Assistenz- und Funktionsoberarzt im Zentralkrankenhaus Reinkenheide in Bremerhaven bei
Prof. Noelle (Ernährungsmediziner). Dort habe ich spezielle Kenntnisse über den Wert der Makrelendiät erworben.

Im Juli 1986 bin ich zum Facharzt für Innere Medizin in Bremen ernannt worden.

Von 1987 - 1989 war ich bei Prof. Mörl (Gastroenterologie) und Prof. Sander (Kardiologie und Pulmologie) als Assistenz- und Oberarzt im DRK-Krankenhaus Am Bürgerpark in Bremerhaven tätig.

Im Oktober 1989 gründete ich eine Kassenarztpraxis in Schiffdorf, Bohlenstr. 26. In der Folgezeit bildete ich mich zum Sport- und Rettungsmediziner weiter. Ein Weiterbildungsseminar fand im April 1995 in Boston in Gastroenterologie statt.

Im Juli 1996 wechselte ich den Standort, da ich in Schiffdorf, Zum Feldkamp 12, ein neues Praxisgebäude errichtete, in dem ich derzeit als Hausärztlicher Internist weiter tätig bin. Weiterbildung in psychosomatischer Medizin, Hautkrebs-Screening und Qualitätsmanagement sind erfolgt.