Vorsorge

Selbstzahlerleistungen

Therapie

 

 

 

 

im Herbst Impfschutz gegen aktuelle, saisonale Grippeviren, Zeckenschutz bei Reisen in gefährdete Regionen (Ostsee, Bayern, Österreich, Osteuropa), Impfschutz gegen bakterielle Lungenentzündung bei chronisch Kranken über 60 Jahren
gleichzeitiger Impfschutz durch nur eine Injektion gegen Tetanus, Polio und Diphtherie (wichtigste Impfung in Deutschland und Mitteleuropa)
Blutentnahmen mit Gefäß schonenden Vakuumröhrchen, Analysen durch qualitätskontrolliertes Großlabor, Urinuntersuchungen durch Trockenchemie im eigenen Sofortlabor
Kontrolle der Vorsteherdrüse und des Enddarms sowie der Haut, Untersuchung auf versteckte Darmblutungen, Urintest
eingehende Untersuchung von Hautveränderungen am ganzen Körper unter Anwendung einer beleuchteten Lupe
Erfassung eigener und familiärer Risikofaktoren für Herz-, Lungen-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, im Verdachtsfall Blut- bzw. EKG-Kontrolle, Ultraschall-Untersuchung
computergestütztes Untersuchungsprogramm (DMP) für Diabetiker und Herzkranke (KHK), das durch Krankenkassen gefördert wird, regelmäßige Kontrolltermine,
für Lungenerkrankungen vergleichbares Programm (COPD)
eingehende Untersuchung von unter 18-jährigen vor Antritt einer Berufsausbildung mit Blutdruck-, Herz-/Kreislauf- und Sehkontrollen sowie Gelenk- und Rückenuntersuchung, Urintest
Untersuchung der Koordination und der Reaktionsfähigkeit, Erfassen von Risikofaktoren beim Führen von Kraftfahrzeugen
spezielle sportmedizinische Untersuchung von Herz und Lunge, Innenohr und Trommelfell, Kontrolle des körperlichen Leistungsvermögens und der psychischen Stabilität zur Durchführung des Tauchsports
Messung der Dehnbarkeit und des Volumens der Lunge, ggf. Kontrolle nach Inhalation eines Atemwege erweiternden Medikaments
Belastungstest auf dem Fahrrad-Ergometer, bei dem alle 2 Minuten die Belastung gesteigert wird unter Kontrolle von Blutdruck, EKG und Puls
Ein kleines EKG-Gerät mit 4 Elektroden wird über 24 Stunden angeschlossen, welches ständig die Herzaktionen aufzeichnet, während der Patient zu Hause seinen normalen Tätigkeiten nachgeht.
Es wird eine Blutdruck-Manschette über 24 Stunden am Oberarm angelegt, die alle
15 - 30 Minuten den Blutdruckwert und Puls kontrolliert.
Darstellung der Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Harnblase sowie Lymphknoten und Gefäße mit Hilfe einer nicht belastenden Ultraschallsonde
vorschriftskonforme Antragstellung von stationären Reha-Kuren zur Erhaltung der Arbeitskraft und zur Stabilisierung des Leistungsvermögens, Vermittlung von
Mutter-Kind-Kuren
Nach einer beruhigenden Spritze wird der Rachen mit einem Spray betäubt und ein dünner Schlauch durch die Speiseröhre in den Magen eingeführt, um auf diese Weise Geschwüre, Verengungen und Tumore zu erkennen.
Nach vorbereitenden Abführmaßnahmen und einer Beruhigungsspritze wird der Dickdarm durch einen Schlauch untersucht, um Entzündungen, Blutungen, Polypen oder Tumore zu diagnostizieren.
Messung der Herzwände- und -klappen, Berechnung der Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels, Suche nach Verkalkungsherden in den Schlagadern mit einer schmerzfreien Ultraschallsonde, die auf den Brustkorb aufgelegt wird
Messung der Arterien und Venen von Hals, Armen und Beinen, Berechnung der Blutströmung und der Gefäßdrucke mit einer akustischen Ultraschallsonde
Bescheinigungen über Arbeits-/Schulunfähigkeiten, Schädigungen, Unfallfolgen zur Vorlage bei Arbeitgebern oder Anfragestellern
Schutzimpfungen vor Fernreisen durch Injektionen gegen schwere Erkrankungen wie Typhus, Cholera und Hepatitis, Impfberatungen insbesondere zur Malaria-Prophylaxe
Erstellen von Kassen- und Privatrezepten über Fertigarzneien sowie Massagen, Lymphdrainagen und Krankengymnastik entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und Erfordernisse, Verordnung von Hilfs- und Heilmitteln gemäß der gesetzlichen Kataloge
Durch lokale Injektion von schmerzbetäubenden Medikamenten erfolgen eine rasch eintretende krampflösende Linderung von Muskelschmerzen und eine Betäubung von Nervenbahnen.
medizinische Wundreinigung, Verbände und Entfernung von Geschwüren und Gewächsen der Haut, Heilungskontrollen, Schmerzlinderung, Blutstillung
Lokalisation und Umspritzung von Hämorrhoidenknoten bei einer Enddarmspiegelung mit schmerzarmer Technik, dadurch rascheres Abheilen
Anlegen von Salben-, Kompressions- und Klebeverbänden zum Wundschutz und zur Stabilisierung von Sehnenrissen, Verrenkungen und Gelenkentlastung, Verordnung von Bandagen
schonende Reinigung des äußeren Gehörgangs, Entfernung von Ohrenschmalz und Fremdkörpern
langsame und vorsichtige Gabe von Flüssigkeit mit Medikamenten und Mineralien zur Kreislaufstärkung über die Vene
schonende Schmerzbehandlung durch wärmende Mikrowellen und sanfte elektrische Impulse zur Lockerung der Muskulatur und Behandlung von Rücken- und Gelenkschmerzen
Gabe von schleimlösenden und Atemwege erweiternden Medikamenten über angereicherte Atemluft mittels eines Ultraschallverneblers zur raschen Heilung von Bronchialinfekten
Besprechung und Analyse bei Störungen von Organfunktionen in Verbindung mit Verhaltens- und Persönlichkeitsproblemen, Hilfestellung zur Konfliktlösung
Feststellung von Ernährungsproblemen, Aufdecken von Suchtverhalten, Erarbeiten von Verhaltenskorrekturen zur Lösung der Probleme, Vermittlung von Therapiemöglichkeiten